24.2. - 1.3.2020

Goeppingen Seniors Open

 

NOW: Grade 3 / S3

 

MS35-80, WS35-80

Consolation, Doubles &Mixed Doubles

 

Göppingen Seniors Open Spring 2020


 Liebe Tennisspielerinnen , liebe Tennisspieler,


wir freuen uns Euch vom 24. Februar bis  1. März 2020 zu den


(English text here)

Göppingen Seniors Open Spring 2020

 

in der Nähe von Stuttgart einladen zu dürfen. Das Turnier ist ein ITF-Senioren-Turnier  in der 4-Platz-Tennishalle in 73037 Göppingen-Holzheim. Die Halle hat einen gelenkschonendenTeppichboden mit Granulat und eine neue Hallenbeleuchtung mit LED-Licht.

 

Das Turnier iat mittlerwile gut etabliert und wir habe rege Beteiligung. Bitte meldet euch rechtzeitig an, wir haben für maximal 190-210 Spieler Hallenkapazitäten organisiert und versuchen so früh wie möglich abzuschätzen, ob diese ausreichen werden.

 

Wir werden die Altersklassen der  Supersenioren (65 und älter) vornehmlich morgens spielen lassen, die AKs der Senioren von 35-60 vor allem nachmittags und abends.  Genaueres entnehmt ihr bitte dem vorläufigen Spielplan hier.

 

Wie immer versuchen wir auf Terminwünsche für das erste Match einzugehen, sofern wir davon vor Auslosung - am besten zusammen mit der Meldung per Email - Bescheid wissen. Wir spielen Einzel (mit Nebenrunde), Doppel und Mixed – und werden alle Altersklassen von 35 bis 80 anbieten ! 

 

 

ITF-Meldeschluss ist Dienstag, der 18. Februar, 11.00 Uhr ! 

 NEUE ITF REGEL seit 2019:

 

Nach Anmeldeschluss stehen NUR NOCH  Wild Cards für UNGESETZTE SPIELER  zur Verfügung, GESETZTE SPIELER MÜSSEN SICH BIS ZUM MELDESCHLUSS ANGEMELDET HABEN. DANACH GEHT FÜR DIESE SPIELER NICHTS MEHR !!! Also meldet euch PÜNKTLICHST an und verpasst dieses Datum nicht. Kein Witz !!!

UNGESETZTE SPIELER KÖNNEN NACH MELDESCHLUSS BIS ZUR AUSLOSUNG MIT WILD CARDS VERSORGT WERDEN BIS DAS FELD VOLL IST ! ABER ACHTUNG: DIE AUSLOSUNG ERFOLGT IN DER REGEL SEHR ZÜGIG, ALSO MEIST AM NÄCHSTEN MORGEN (MITTWOCH) ODER NOCH DIENSTAG ABEND: HIER IST ALSO AUCH NICHT MEHR VIEL ZEIT ZUM NACHMELDEN !!!


Mit sportlichen Grüßen

Günter Horsch (Turnierdirektor)